Datenschutzerklärung



Allgemein
Uns liegt der Datenschutz Deiner Daten sehr am Herzen.
Die nachfolgende Datenschutzerklärung ist nur für die Webseite www.foodsharing-cafe-freiburg.de gültig. Diese Webseite kann Links auf externe Webseites enthalten, auf die sich diese Erklärung nicht erstreckt.
Hier geben wir (Foodsharing-Café Freiburg e.V.) Dir Auskunft über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch unsere Webseite.
Verantwortlich im Sinne des Datenschutzgesetzrechts, d.h. insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):
Foodsharing-Café Freiburg e. V.
Adlerstraße 12
79098 Freiburg
E-Mail: info@foodsharing-cafe-freiburg.de
Telefon: +49 174 8969304

Hinweise zu personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einer natürlichen Person zugeordnet werden können. Dazu zählen vor allem Angaben wie Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie z.B. IP-Adressen.

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Deiner Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir das SSL-Verschlüsselungsverfahren über HTTPS, was dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Automatisierte Datenspeicherung durch unsere Webseite
Unser in Deutschland ansässiger Webseitenanbieter (Webspace-Provider) Manitu, verarbeitet bei jedem Zugriff auf unsere Webseite Daten zur Bearbeitung deiner Anfrage (unser berechtigte Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Zu den Zugriffsdaten zählen z.B.:

Adresse der abgerufenen Webseite
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
Meldung über erfolgreichen Abruf
Browsertyp nebst Version
Betriebssystem des Nutzers
Referrer URL (die Adresse der zuvor besuchten Webseite)
IP-Adresse und der anfragende Provider
übertragene Datenmenge
übermittelte (Formular-)Daten


Die genannten Daten werden nur für die Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert. Der Personenbezug der genannten Daten wird nach Bearbeitung der Anfrage entfernt (insbesondere Löschen der IP-Adresse).
Der Einsatz von Cookies durch den Anbieter findet nicht statt.


Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme per E-mail mit uns werden Deine Angaben (E-Mail-Adresse, E-Mail-Header wie Betreff, E-Mail-Inhalt) zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert (Berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Löschung erfolgt automatisiert nach Bearbeitung der Anfrage oder nach einer Wartefrist von X Wochen, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Newsletter
Wenn Du dich für unseren Newsletter anmeldest und deine Einwilligung erteilst (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), nutzen wir die Anmeldedaten ausschließlich, um dich per E-Mail über Neuigkeiten zu unseren Foodsharing-Projekten zu informieren. Wir verwenden Deine angegebenen Daten ausschließlich um Dich über uns, unsere Arbeit und andere relevante Informationen zu informieren. Bei der Anmeldung musst Du lediglich eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Die Angabe von Vor- und Nachname ist freiwillig und dienen lediglich der Personalisierung unseres Newsletters.
Für die Newsletteranmeldung verwenden wir das sog. „Double-Opt-In“ Verfahren. Dabei senden wir Dir nach Deiner Anmeldung eine E-Mail an die von Dir angegebene E-Mailadresse, in der wir Dich um Bestätigung bitten, dass Du zukünftig unseren Newsletter erhalten möchtest. Damit stellen wir sicher, dass Du im Besitz der angegebenen E-mailadresse bist und sich nicht eine andere Person Deiner E-mailadresse bedient.
Du hast das Recht Deine Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und Deine angegebenen Daten löschen zu lassen. Dazu findest Du in unserem Newsletter sowie in der Bestätigungsmail einen Link zur Abmeldung. Es besteht weitergehend die Möglichkeit uns eine E-Mail oder ein formloses Schreiben an die im Impressum angegebene Adresse zu zusenden.

Mitgliedschaft
Im Rahmen deiner Mitgliedschaft in unserem Verein verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Durchführung deiner Mitgliedschaft und für die vereinsinterne Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Zu diesen Daten zählen:
Name, Adress-, Kontaktdaten sowie die weiteren Daten aus deinem Mitgliedsantrag
Zahlungsdaten (insb. erteiltes SEPA-Mandat)
Daten zu deiner Mitgliedschaft (z.B. Protokolle, vereinsinterne Kommunikationsinhalte)
Deine Antrags-, Mitglieds- und Zahlungsdaten werden durch uns, in Deutschland ansässige IT- Dienstleister und unsere in Deutschland ansässige Bank verarbeitet. Die Daten werden bis zum Ende deiner Mitgliedschaft verarbeitet, wenn nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Daten schon vorher nicht mehr benötigt werden.

Außerdem verarbeiten wir und unsere IT-Dienstleister im Rahmen deiner Mitgliedschaft Daten für die Öffentlichkeitsarbeit (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), z.B. bei Fotos von Veranstaltungen. Diese Verarbeitungen erfolgen solange sie für den Zweck der Öffentlichkeitsarbeit erforderlich sind.
Datenschutzerklärung

Nutzung von sozialen Netzwerken
Für unserer berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Weiterentwicklung und Funktionalität unserer Präsenzen auf sozialen Netzwerken und dem Austausch mit Interessierten als Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit als gemeinnütziger Verein, werden personenbezogene Daten verarbeitet:
Anfrage-Daten (insb. IP-Adresse, Informationen über das verwendete Gerät (z.B. Browser), Zeit des Aufrufs, angefragte Internetseite, zuvor aufgerufene Internetseite)
Profil-Daten des jeweiligen sozialen Netzwerks (Informationen über deinen Account und ggf. die Zielgruppe, in die du anhand deiner Profil-Informationen eingeordnet wirst)
Informationen über deine Interaktionen (z.B. „Like“ oder Teilen unserer Internetseite)
Das jeweilige soziale Netzwerk betreibt als Webhoster die Plattform. Wir stellen auf unserem Profil unsere Inhalte bereiten, interagieren mit Nutzern (z.B. indem wir auf einen Kommentar antworten) und greifen auf Statistik-Daten zu. Abgesehen von der Funktionalität und der Nutzung der anonymisierten Statistik-Daten nutzen wir deine personenbezogenen Daten zu keinen weiteren Zwecken.
Die sozialen Netzwerke verarbeiten dabei unter Umständen zugleich Daten für weitere, eigene Zwecke. Informationen hierzu findest du in den Datenschutz-Erklärungen der jeweiligen sozialen Netzwerke: Instagram Datenschutz-Erklärung. Dort findest du auch weitere Informationen zu etwaigen Datenübermittlungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – etwa in die USA – und damit einhergehenden Risiken.

Deine Rechte
Als Nutzer*in hast Du hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten folgende Rechte:

Recht auf Auskunft und Datenkopie (Art. 15 DSGVO),
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Recht auf Löschung (Art. 17 Abs. 1 DSGVO – „Recht auf Vergessenwerden“)
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 Abs. 1 DSGVO),
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 Abs. 1 DSGVO),
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 Abs. 1 DSGVO),

Bei gewünschter Geltendmachung Deiner Rechte oder Fragen richte Deine Anfrage gerne an uns:
Foodsharing-Café Freiburg e. V.
Adlerstraße 12
79098 Freiburg
E-Mail: info@foodsharing-cafe-freiburg.de
Als Nutzer*in hast Du zudem das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch den Foodsharing-Café Freiburg e. V. zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Foodsharing-Café Freiburg e. V.©

The website was started with Mobirise theme